.........................................................................

Home

Der Ortasee liegt westlich vom bekannteren Lago Maggiore, getrennt durch einen Höhenzug, der sanft zum Ostufer des Ortasees abfällt. Das Westufer des Sees steigt steil auf zu den Ausläufers des Monte Rosa Massifs.
 Gegenüber dem Lago Maggiore ist es am Ortasee recht ruhig und weniger touristisch. Das Klima ist bis weit in den Herbst angenehm mild, besonders am östlichen Ufer. In der Seemitte befindet sich die Insel San Giulio. Die Insel ist bewohnt und besitzt ein Kloster das den Großteil der Insel einnimmt.

Für Sportler bieten sich die gleichen Möglichkeiten wie an den übrigen oberitalienischen Seen auch. Die sanft ansteigenden Wiesen im Osten bieten auch den nicht so ambitionnierten Wanderern ein schönes Betätigungsfeld.

In der näheren Umgebung des Ortasee finden sich noch kleine malerische Dörfer in denen die Zeit stillzustehen scheint.


.
.
.
.
Wenn Sie mit unserem Service zufrieden waren und unsere Arbeit unterstützen wollen, spenden Sie uns 10 Cent. Dazu klicken Sie auf den Link Spendenkonto, Sie werden dann an Paypal weitergeleitet. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Wir werden das Bad im Spendengeld in vollen Zügen genießen. Das Team des Oberitalienspezialisten

Spendenkonto >> PayPal